14. April GRANDIOSES GEMÄLDE

KALENDER:  Efim Bogoljubow *1889-1952, ukr.-dt. Meister • George Henry Mackenzie +1891 • IvanNemet *1943-2007, ung. GM

Bogoljubow – Aljechin Hastings 1922

Was für die einen die “Immergrüne-Partie” ist, das für andere Schachenthusiasten diese Partie von vor 100 Jahren.

Eine Partie, die unter Kommentatoren seit jeher Verzücken verursachte. Hier einige Stimmen: Tartakower (»schönste Partie der neuesten Zeit«), Chernev (»… das größte Meisterstück, das je auf dem Schachbrett geschaffen wurde«),
Kasparov (»grandioses Gemälde« – Meine großen Vorkämpfer ). Großartige Op­fer, weiträumige Strategie – alles was denkbar ist,
wurde von Aljechin und Bogoljubow auf das Schachbrett gezaubert. Aljechin gewann letztlich auch das Turnier.

1.d4 fS 2.c4 Sf6 3.g3 e6 4.Lg2 Lb4+ S.Ld2 Lxd2+ 6.Sxd2 Sc6 7.Sgf3 0-0 8.0-0 d6 9.Db3 Kh8
10.Dc3 e5 11.e3 a5! 12.b3 De8 13.a3 Dh5 14.h4 Sg4 1S.Sg5 Ld7 16.f3 Sf6 17.f4 e4

18.Tfd1 h6 19.Sh3 d5 20.Sf1 Se7 21.a4 Sc6 22.Td2 Sb4 23.Lh1 (sieht unnatürlich aus) De8
24.Tg2 dxc4 25.bxc4 Lxa4 26.Sf2 Ld7 27.Sd2 b5 28.Sd1 Sd3 29.Txa5. Weiß gewinnt in schwieriger Stellung seinen Bauern zurück. 29… b4 30.Txa8 bxc3. Auch 30…Dxa8 31.Db3 Da1 32.Db1 Dxb1 33.Sxb1 Ta8 wäre bereits für den Sieg gut.
31.Txe8
(Diagramm siehe unten)

31…c2!! (meisterhaft – mit doppeltem Turm­opfer!).
32.Txf8+ Kh7 33.Sf2 c1D+ 34.Sf1 Se1. Droht 35.Sf3#.
35.Th2 Dxc4. Idee: Ld7-b5 und Mattdrohung auf f1. Weiß muss daher die Qualität geben.
36.Tb8 Lb5 37.Txb5 Dxb5 38.g4 Sf3+ 39.Lxf3 exf3 40.gxf5 (Diagramm 2-weiter unten)
40…De2. Weiß ist in Zugzwang, etwa’ 41.Sh3 Sg4 42.Txe2 fxe2, und schon wieder entsteht eine Dame auf dem Brett.
41.d5 Kg8 42.h5 Kh7 43.e4 Sxe4 44.Sxe4 Dxe4 4S.d6 cxd6
46.f6 gxf6 47.Td2 De2 48.Txe2 fxe2 49.Kf2 exf1D+
50.Kxf1 Kg7 51.Kf2 Kf7 S2.Ke3 Ke6 53.Ke4 d5+ und gleichzeitig Aufgabe.

Ende des grausam schönen Spiels!

Quelle: -pdf.

Schachkalender 14.04. proSchach.de
Schachkalender, Zitate, Schachanekdoten und Schachgeschichte, Schachtageskalender 14.04.

About the Author