GSaW Schulschachturnier am 17.12.2021

Erstmalig nach langer Zeit gab es wieder ein offenes schulinternes GSaW Schulschachturnier.
mit Unterstützung des KSC Strausberg Abteilung Schach und proSchach.de.

Demnächst werden sicher auch noch die anderen Schachenthusiasten teilnehmen, aber nicht alle haben wohl die Aushänge und Mitteilungen über die Klassenlehrer wahrgenommen.
System müssen sich erst wieder einspielen wie auch die angehenden “Jung-Schach-Könner”.

Selbst merkwürdige Zeiten wie diese können aber auch schöne Seiten hervorbringen,
denn so war es möglich sogar am letzten Schultag noch ganz spontan ein Schulschachturnier
durchzuführen. Mit Unterstützung der Schulleitung, des Kollegen Herr Riedel und
durch die Kooperation zwischen dem KSC Strausberg und der Grundschule am Wäldchen
nahmen 15 Spieler sowie 3 helfende Schüler als Schiedsrichter und Herr Mras als KSC-Schulschach-AG-Leiter teil.

Freitags heißt es ja immer ist der Tag, an dem sie dann nicht kann, aber das gilt wohl nicht für die Grundschule am Wäldchen – sicher lag es aber auch an der 5. Stunde.

Das Turnier begann pünktlich und mit dem typischen Begrüßungswunsch: „Gutes Spiel.“
Denn es geht nicht immer ums Gewinnen, sondern ums genaue Planen.
Und zum Glück wurden anfangs nochmals die Grundregeln genannt wie:
1) berührt geführt; gesetzt ist gesetzt; Schach wird angesagt
2) König ist nicht schlagbar (Matt durch Schiedsrichter prüfen lassen [Voraussetzung:
a) König ist im Schach b) es kann nichts dazwischen gestellt werden c) Flucht unmöglich ]
3) Figurenwerte (Bauerneinheiten) Dame = 9 Turm =5 Läufer = 3 Springer = 3

Viele Neulinge trauten sich doch schon zu am Turnier teilzunehmen
und trotz aller Übermotivation bzw. viel zu hohen Erwartungen an sich selbst, gelang es oft mit Bravour. Beeindruckend war nicht immer nur die durch das höhere Alter erfahrenere Spieler gewannen – faszinierend auch wie sich die Großen um die Jüngeren kümmerten oder manche Anfänger als Schiedsrichter oder bei der Punktwertdifferenzermittlung halfen.
Ein im Leistungsvermögen ziemlich ausgeglichenes Teilnehmerfeld war stets für Spannung gesorgt, denn die Partien schwankgen oft hin und her.e für große Spannung, denn die Führung war nicht sofort klar, auch wenn die älteren am Ende die Nase vorn hatten. Kurzpartien erhöhten die Dramatik und Kinder rechneten wild.

Durch die Hektik des Tages gab zumindest eine kleine Anerkennung für alle Helfer und Teilnehmer, die von den Kindern dankbar vernascht wurde. Vielleicht sind bei mehr Teilnehmern und etwas mehr Vorbereitungszeit auch Urkunden oder gar Pokale drin,
so wie es beim vom KSC Strausberg e.V. (Schach) organisierten Turnieren wie auch 03/2022 möglich sein wird, der Standard ist.

Mit Glück und Unterstützung schaffen es auch die vielen Schulanfänger bzw. 1.-4.-Klässler am Turnier 01/2022 teilzunehmen, denn die KSC-Schulschach-AG-Schüler wissen durch die AG wie Ihr Trainingsheft „Bauerndiplom“ schon eine Menge und können so vielleicht den vorigen Siegern des 1. Schulschach-Monatsturniers Paroli bieten und die Krone erobern.

Es bleibt beim Gruß –
„Gut Schach“ – Ihr Reiko Mras – KSC Strausberg e.V.-Schulschach-AG

Wir gratulieren allen Teilnehmern und den Siegern wie Platzierten!

Emil5. Klasse4,0 Punkte1. PLATZ
Finn5. Klasse3,5 Punkte2. PLATZ
Felix5. Klasse3,5 Punkte2. PLATZ
Konstantin3. Klasse3,0 Punkte4. Platz
Ibo5. Klasse2,5 Punkte5. Platz
Luna3. Klasse2,0 Punkte6. Platz
Nick3. Klasse2,0 Punkte6. Platz
Veit3. Klasse2,0 Punkte6. Platz
Emilia2. Klasse2,0 Punkte6. Platz
Henry3. Klasse1,0 Punkte10. Platz
Marleen3. Klasse1,0 Punkte10. Platz
Marie2. Klasse1,0 Punkte10. Platz
Pia3. Klasse1,0 Punkte10. Platz
Mya3. Klasse0,5 Punkte15. Platz
Paul2. Klasse0,5 Punkte15. Platz
proSchach.de-KSC Schulschachturnier 17.12.2021